start

Zukunft hat Herkunft.

Im Jahr 1957 wurde die Partnerschaft Weißauer, Gmeiner & Partner von Rechtsanwalt Dr. A. Weißauer und seinem Sohn Helmut Weißauer als reine Anwaltssozietät gegründet. Die Kanzlei ist zügig gewachsen und lag zuletzt in den Händen der Partner Rechtsanwalt Peter Gmeiner und Rechtsanwalt Franz Maushammer.

Nachdem das Steuerrecht bei juristischen Gestaltungen eine immer größere Bedeutung gewonnen hat, hat sich die Kanzlei auch in diesem Gebiet verstärkt. Im Jahr 2004 wurde Herr Steuerberater Willi Alt als freier Mitarbeiter in die Anwaltssozietät aufgenommen, der seine eigene Steuerkanzlei in den Räumen der Anwälte betreibt.

Rechtsanwalt R. Hauff LL. M. ist seit dem 29.03.2005 in die Liste der in Österreich niedergelassenen Rechtsanwälte eingetragen und hat neben Bad Reichenhall einen weiteren Kanzleisitz in A–5020 Salzburg.

Am 25.01.2012 ist Herr Rechtsanwalt Peter Gmeiner verstorben. Sein Sozietätsanteil ging auf den verbliebenen Partner Rechtsanwalt Franz Maushammer über, dieser führt die Kanzlei mit ihren Angestellten und freien Mitarbeitern – wie bisher – weiter.

Insgesamt stehen der Mandantschaft derzeit vier Berufsträger mit Rat und Tat zur Seite.

Durch die Spezialisierung auf unterschiedliche Fachgebiete sind wir in der Lage, in fast allen Sektoren des deutschen Zivil–, Straf– und öffentlichen Rechts die Interessen unserer Klientel sachgerecht und wirksam zu vertreten, auch in finanziellen Fragen und Steuerangelegenheiten kompetent zu beraten.

Da sich Gerichtsprozesse häufig über Jahre hinziehen und ihr Ausgang oft ungewiss ist, unterstützen wir Sie auch bei außergerichtlichen Verhandlungen zur Streitbeilegung (Mediation).

Wofür wir stehen

Bei aller Orientierung an Erfolg und Leistung – in einem Punkt denken wir ganz konventionell.
Mehr als an Einzelfällen und isolierten juristischen Problemen liegt uns am persönlichen Vertrauensverhältnis zu unseren Klienten und am Aufbau langfristiger partnerschaftlicher Beziehungen.
Es ist deshalb für uns selbstverständlich, dass wir gewerblichen Dauermandanten überflüssige Wege ersparen und sie zum Zweck der Information und Mandatserteilung direkt in ihrem Betrieb aufsuchen. Auf Wunsch übernehmen wir gerne auch innerbetriebliche Schulungen ausgewählter Mitarbeiter, um mögliche Fehlerquellen bereits bei der Erstbearbeitung auszuschließen.
Und natürlich hat die Kanzlei auch einen finanziellen Aspekt. Das anwaltliche Standesrecht gestattet im Fall von Dauermandanten Gebühren, die vom Rechtsanwaltsvergütungsgesetz abweichen. Eine Möglichkeit, von der wir zu Ihrem Vorteil gerne Gebrauch machen.
Wie im konkreten Einzelfall unser Leistungsangebot an Sie und die Details der Vertragsgestaltung auszusehen hätten, lässt sich am besten im direkten Gespräch entscheiden.
Wir würden uns freuen, einen persönlichen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.